71-Fussballschule 2018

In den vergangenen fünf Tagen war allerhand los auf der Platzanlage des TuS Borth. 56 Kids zwischen 5 und 14 Jahren waren gekommen um an der 71-Fussballschule des TuS teilzunehmen.

Gleich bei der ersten Anmeldung am Montag erwartete die Kinder das erste Highlight. Sie bekamen ihr Trainingsset, bestehend aus Trikot, Shorts und Stutzen, welches in diesem Jahr in den Vereinsfarben rot und weiß gehalten war und ihnen die ganze Woche über als Trainingskleidung dienen sollte.
Nach dem Umziehen hieß es dann auch gleich raus auf den Rasen. Es folgte die morgendliche Begrüßung und die Kids wurden in fünf altersgerechte Gruppen aufgeteilt und begannen sogleich mit der ersten Trainingseinheit. Bei hochsommerlichen Temperaturen und knalliger Sonne wurde geackert und geschwitzt was das Zeug hielt. Da boten die Wassereimereimer am Spielfeldrand stets eine willkommene Abkühlung.
Bevor am Nachmittag die zweite Trainingseinheit folgen sollte, tankte man neue Energie bei einem ordentlichen Mittagessen, dass uns in diesem Jahr erstmalig vom Partyservice Hoppmann aus Rheinberg geliefert wurde. Daumen hoch, sagen Kinder, Trainer und Betreuer – einfach lecker und bestens für unsere kleinen Sportler geeignet.
So hielten die Trainer die Kids die ersten drei Tage ordentlich auf trapp und versuchten ihnen weitere Fertigkeiten im Dribbling, Passspiel oder Torschuss beizubringen. Denn all dies sollten sie für die letzten beiden Tage benötigen.

Der Donnerstag stand ganz im Stern des DFB-Fußballabzeichens. An verschiedenen Stationen konnten die Kinder ihre erlernten Fähigkeiten auf die Probe stellen. Wer die Mindestanforderungen erfüllte, konnte das Abzeichen in Bronze erwerben. Für weiter entwickeltes Können am Ball gab es das Abzeichen in Silber oder Gold.
Neben den Prüfungen zum Abzeichen gab es an jenem Tag noch eine weitere Station. Ein wenig abseits vom Geschehen wurde eine Strecke zur Geschwindigkeitsmessung aufgebaut. Hier konnten sich die kleinen Sprinter gegenseitig duellieren und sehen, wer am Ende den Topspeed aufstellte. Natürlich konnte sich auch der ein oder andere Trainer nicht erwehren sein Können unter Beweis zu stellen – sehr zur Freude der Kids.
Bei so viel Konzentration und Spitzenleistung am Vormittag – bei nachwievor über 30 °C – war eine besondere Abkühlung nötig. Nach dem Mittagessen eröffneten die Trainer überraschend eine Wasserbombenschlacht. Schnell wurde auf anderer Seite nach geeigneten Gefäßen gesucht, um zurückzuschlagen. Vom Wassereimer bis Pylon wurde alles verwendet und so blieb an diesem Mittag niemand trocken. Dass die Pause an diesem Tag etwas länger ausfiel störte aber bei der Hitze niemanden mehr.

Am fünften und letzten Tag stand traditionell das große Turnier an. In diesem Jahr kickten 9 Teams auf vier Spielfeldern um den Titel. Und auch wenn die „Rotzlöffel“ den „Rabauken“ unterlegen waren und dem „FC Wadenkrampf“ am Ende nur ein paar Punkte zum Titel fehlten, hatten alle ihren Spaß – spätestens als es zum Abschluss des Turnier hieß: großes Feld, alle Kinder gegen alle Trainer. Wie dieses Spiel ausgegangen ist, kann man sich ja sicher denken.

So ging für uns heute eine wundervolle Woche mit den Kids zu Ende. Wir haben viel gelacht, gemeinsam geschwitzt und freuen uns schon jetzt auf die Fortsetzung im nächsten Jahr.
Bis dahin bleibt mein Dank an all die ehrenamtlichen Trainer und Betreuer, die diese tolle Woche für die Kinder ermöglichen. DANKE.

  

  

  

  

Drei Hinweise haben wir noch für euch:

Alle Bilder findet ihr in der Bildergalerie1 und Bildergalerie2 (mit bestem Danke an Wilbert-pixx).

Den Artikel, der in der Rheinischen Post erschien findet ihr hier.

Alle Fundsachen lagern derzeit noch Geschäftszimmer an der Platzanlage. Während der üblichen Trainingszeiten können diese abgeholt werden.

  

Veranstaltungen / Termine

Keine Veranstaltungen gefunden


Spieltermine Fußball unter fussball.de


Spieltermine Tischtennis unter click-tt.de


 Spieltermine Tennis unter tvn-tennis.de



Zufallsgallerie

2015-08-18_Jugendabteilung - verkleinert.jpg

Aus- und Fortbildung im Sport

Die neuen Qualifizierungsangebote des Kreissportbund Wesel sind veröffentlicht.

Hier könnt ihr euch nähere Infos holen.

Bei Interesse meldet euch bei eurem Abteilungs- oder Hauptvorstand.

Besucherzähler

Heute 4

Insgesamt 85322