Chance verpasst - Abstiegt für die 3. Herren rückt näher

Am Wochenende trat unsere Drittbesetzung zum Relegationssturnier gegen die Vierte vom TTV Rees-Groin und die Dritte vom TuS 08 Rheinberg an. Die Ersatzrelegation wollten alle nochmal nutzen, um sich nach einer schwierigen Saison, die auf dem neunten Platz der Kreisliga 1 endete, die Chance zu wahren, auch in der kommenden Saison Kreisliga-Tischtennis spielen zu können.

Der Auftakt gegen den TTV Rees-Groin IV zeigte von Anfang an, dass sich zwei Mannschaften gegenüber standen, die spielerisch absolut auf einer Ebene waren. Acht Fünfsatzspiele wurden bei schlechter Hallenluft ausgefochten, doch nur zwei davon konnte unsere Dritte für sich entscheiden. Am Ende unterlag unsere Truppe mit 9:5 Spielen und 33:28 Sätzen.

Das obere Paarkreuz mit Lorenz Kautz und Sven Trapp kämpfte und zeigte vollen Einsatz, am Ende gab es jedoch keine Punkte zu verbuchen. Im Doppel sowie in drei der vier Einzel unterlagen unsere Jungs im fünften Satz. In der Mitte gab es dagegen Grund zur Freude. Mannschaftskapitän Timo Kaschner sowie der aufgerückte Jürgen Hagedorn holten drei von vier Punkten und konnten mit ihrer Leistung durchaus zufrieden sein. Das untere Paarkreuz bildeten Dietger Janssen und Markus Lenders, welche für den fehlenden Stamm-Vierer Andre Frings und unseren Sechser Michael Tomberg einsprangen. Janssen spielte dabei beide male über die volle Distanz und erkämpfte sich einen Punkt, im zweiten Einzel unterlag er im letzten Satz denkbar knapp mit 11:9.

Timo Kaschner zog das Fazit nach dem Spiel: "So ein Spiel habe ich selten erlebt. Wir haben gekämpft und alles reingehauen, was in unserer Macht stand. Das du mit 28 Sätzen dann nur 5 Punkte holst, ist gerade in diesem Relegationsturnier schon extrem bitter! Trotzdem, riesen Kompliment an meine Mannschaft. Mein besonderer Dank gilt auch unseren beiden Ersatzspielern, die in jeder Minute und bei jedem Ball voll für unsere Mannschaft da waren!!"

Um 18:30 Uhr ging es dann direkt weiter mit dem zweiten Relegationsspiel zwischen dem TTV Rees-Groin und dem TuS 08 Rheinberg. Auch hier kam in keiner Phase Langeweile auf. Zehn Fünfsatzspiele gab es auch hier. Eine 8:4 Führung reichte am Ende für Rheinberg aber nicht aus, um zwei wichtige Punkte zu erbeuten. Nachdem die letzten drei Einzel allesamt im Fünften von den Reesern erkämpft wurden, verlor Rheinberg im Schlussdoppel mit 3:1. Bitter für unsere Borther Dritte! Durch das 8:8 hatte Rees bereits drei Punkte auf dem Konto, somit hatten unsere Jungs am Sonntagmorgen keine Chance mehr auf Platz 1.

Dennoch ging es früh morgens um 10 Uhr mit neuer Kraft im letzten Spiel gegen TuS 08 Rheinberg noch um den Tabellenplatz 2. Auch hier war das Glück nicht auf unserer Seite. Obwohl das Satzverhältnis am Ende mit 32:31 zu unseren Gunsten ausging, gewann die Rheinberger Truppe mit 9:6! 6 Fünfsatzspiele - 6 Punkte für Rheinberg... so bitter liest sich am Ende dann der Spielbericht! Das Doppel 3 mit Jürgen Hagedorn und Dietger Janssen holte den ersten Punkt für unsere Dritte, Kautz und Trapp legten im Einzel direkt nach. In der Mitte gab es am Ende leider nur einen Punkt. Ein stark spielender Jürgen Hagedorn gewann im unteren Paarkreuz beide Einzel und blieb somit gegen Rheinberg ungeschlagen. Dietger Janssen hingegen musste in beiden Einzeln im fünften Satz ein bitteres 9:11 einstecken.

Mannschaftsführer Kaschner erklärte: "Am Ende hat uns einfach das Quäntchen Glück gefehlt. Da gehst du mit 0:4 Punkten aus der Relegation heraus, obwohl du alles in die Waagschale geworfen hast! Wir haben gefightet bis zum Ende, waren heiß auf jeden Ball, und am Ende fehlten in den entscheidenden Spielen 2-3 Punkte. Wer die Spielberichte liest, der wird sehen, dass wir auch genauso gut an der Tabellenspitze stehen könnten!!! Wir brauchen uns trotzdem nicht zu verstecken. Ich bin mir absolut sicher, dass wir in der kommenden Saison in der Kreisklasse 1 direkt wieder oben angreifen werden!"

Damit beendet die Dritte das Relegationsturnier auf dem dritten und letzten Platz mit 0:4 Punkten und 11:18 Spielen und hat nun die geringsten Chancen, doch noch irgendwie als Nachrücker in der Kreisliga zu verbleiben.

Alle Spielberichte gibt's hier: Link

Veranstaltungen / Termine

Keine Veranstaltungen gefunden


Spieltermine Fußball unter fussball.de


Spieltermine Tischtennis unter click-tt.de


 Spieltermine Tennis unter tvn-tennis.de



Zufallsgallerie

IMG_2656.jpg

Aus- und Fortbildung im Sport

Die neuen Qualifizierungsangebote des Kreissportbund Wesel sind veröffentlicht.

Hier könnt ihr euch nähere Infos holen.

Bei Interesse meldet euch bei eurem Abteilungs- oder Hauptvorstand.

Besucherzähler

Heute 9

Insgesamt 87009